News Details

Tanz in den Mai

Bald ist es wieder so weit.


Das schöne Wetter und Frühlingsfeste locken allerorten nach draußen. Wie ist das bei euch? Tanzt ihr dieses Jahr auch in den Mai? Wir begrüßen die warme Jahreszeit mit einem neuen, chicen Outfit. Und natürlich mit neuen, modischen Schuhen, in denen es sich nicht nur hervorragend tanzen lässt.

Bald heißt es wieder überall: Tanz in den Mai! Die Vorfreude steigt! Aber wisst ihr eigentlich, woher diese Tradition kommt? Das Event entstammt der alten Tradition der Walpurgisnacht. Man erzählt sich, die Hexen würden am Abend des 30. April auf dem Blocksberg, dem heutigen Brocken, ein rauschendes Fest abhalten. Das heutige Maifeuer erinnert an das Lichterspektakel, das man dem damaligen Treiben im Volksmund zuschrieb. Außerdem zelebriert man die Begrüßung des Frühlings. Und tanzt am liebsten die ganze Nacht hindurch.

Apropos Tanzen. Tanzen ist total angesagt. Tanz-Shows boomen, Tanzschulen können sich vor Anfragen kaum retten. Beim Tanz in den Mai heißt es feiern, tanzen, lachen, Spaß haben. Sich verlieben... Gute Aussichten, oder? Aber habt ihr schon ein neues, chices Outfit und vor allem die richtigen Schuhe zum Tanzen? 

Nicht nur auf der Tanzfläche sind schwingende Röcke und Kleider in diesem Jahr total angesagt. Ob Mini, Midi oder Maxi – die in der Taille schmalen aber am Saum ausgestellten Kleider und Röcke betonen die weibliche Note und sorgen beim Tanzen für schwungvolle Momente. Immer noch mit von der Partie: Plisséeröcke. Die bei alt und jung beliebten Plisséeröcke sehen in zarten Farben besonders stylish aus. 

Und welcher Schuh dazu? Je nach Geschmack kombinieren wir zum Rock oder Kleid ganz flache Sandalen oder Sandaletten mit kleinem Blockabsatz. Die neuen, sehr modischen Sandaletten haben vorn etwas breitere Bandagen und sorgen dank zarter Knöchelriemchen für besten Halt, auch wenn es beim Tanzen mal hoch hergehen sollte. Wer es lässiger mag, kann den femininen Look mit sportlichen Schuhen brechen. Wir sagen nur so viel: Sneaker gehen immer!